• Nicht zur Weitergabe an US-Nachrichtenagenturen oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt

    16. November 2022, Montreal, Quebec – Troilus Gold Corp. (Troilus oder das Unternehmen, TSX: TLG; OTCQX: CHXMF) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine endgültige Vereinbarung (die Vereinbarung) abgeschlossen hat, der zufolge Troilus zugestimmt hat, ein Paket von 1.824 Claims mit einer Fläche von etwa 985 Quadratkilometern (die übertragenen Claims) im Rahmen eines Anlagenverkaufs (der Verkauf) an eine Tochtergesellschaft von Sayona Mining Limited (Sayona) zu verkaufen. Die übertragenen Claims umfassen keine der Claims, auf denen Troilus eine National Instrument 43-101-(NI 43-101) -konforme aktuelle Gold- und Kupferressourcenschätzung vorweisen kann, auf der seine vorläufige wirtschaftliche Bewertung (PEA, Preliminary Economic Assessment) vom August 2020 basierte (der Main Mineral Corridor). Die übertragenen Claims umfassen auch keine Landflächen, wo Troilus in letzter Zeit die meisten Explorationsaktivitäten durchgeführt hat (siehe Abbildung 1). Die übertragenen Claims umfassen jedoch die Gebiete, auf denen sich derzeit die Lagerstätte Tortigny befindet, die an bestehende Konzessionsgebiete und Infrastrukturen von Sayona, einschließlich des Projekts Moblan, angrenzen (siehe Abbildung 1).

    Als Gegenleistung für den Verkauf erhält Troilus 184.331.797 Stammaktien von Sayona, die bei Abschluss emittiert werden (die Gegenleistungsaktien), zu einem Preis von 0,217 CAD pro Gegenleistungsaktie, was einem Gesamtwert von 40 Millionen CAD entspricht. Als zusätzliche Gegenleistung erhält Troilus eine 2%ige NSR-Lizenzgebühr (Net Smelter Returns Royalty) auf alle Mineralprodukte aus den übertragenen Claims. Gleichzeitig mit dem Abschluss der Vereinbarung über die vorgenannte Transaktion hat Sayona zugestimmt, Stammaktien von Troilus (Stammaktien) im Wert von etwa 4,8 Millionen CAD im Rahmen einer nicht vermittelten Privatplatzierung (die Privatplatzierung) zu zeichnen, wodurch sich Sayonas Beteiligung an Troilus auf etwa 9,26 % erhöht.

    Justin Reid, CEO von Troilus, sagte: Wir freuen uns, Sayona als Hauptaktionär begrüßen zu dürfen, der sich Investissement Quebec, seinem Partner auf dem Lithiumprojekt Moblan, anschließt. Der Verkauf betrifft Claims, die derzeit als nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens gehörend betrachtet werden, da wir uns derzeit auf die Erschließung und Exploration gut definierter Ziele auf den 400 Quadratkilometern konzentrieren, die wir behalten haben, während wir gleichzeitig die Entwicklung des Projekts Troilus vorantreiben. In Anbetracht der Möglichkeit weiterer Entdeckungen und der vielversprechenden Beschaffenheit des übertragenen Geländes sind wir jedoch begeistert, durch eine 2%ige NSR- Lizenzgebühr weiterhin beteiligt zu sein. Wir freuen uns darauf, mit Sayona im Geiste der Zusammenarbeit und Kooperation als zukünftige Entwickler und Produzenten in dieser spannenden Region zusammenzuarbeiten. Nach Abschluss der Privatplatzierung und der Emission der Gegenleistungsaktien wird Troilus über Barmittel und börsengängige Wertpapiere verfügen, die uns in den kommenden Jahren eine hohe finanzielle Flexibilität bieten werden, während wir die Exploration, die technische Planung und die Genehmigungsverfahren weiter vorantreiben.

    Brett Lynch, Managing Director und CEO von Sayona Mining, sagte: Sayona freut sich, ein großer und langfristiger Aktionär von Troilus zu werden. Troilus und Sayona verfügen beide über für die Erschließung aufgeschlossene Projekte und eine bedeutende Infrastruktur in diesem Gebiet, was die Möglichkeit für große Synergien bietet, von denen beide Unternehmen in Zukunft profitieren werden. Wir freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit dem Team von Troilus und sehen in unserer Investition und dem Landerwerb eine große Chance, während wir das Moblan-Projekt entwickeln und erweitern.

    Vorteile für Troilus-Aktionäre

    – Erhebliche Wertsteigerung für Troilus-Aktionäre – Freisetzung eines beträchtlichen Wertes im Austausch gegen ein nicht zum Kerngeschäft gehörendes Landpaket;
    – Diese Transaktion ermöglicht es dem Unternehmen, seine technischen Arbeiten weiter voranzutreiben, die sich auf den Main Mineral Corridor konzentrieren, der nicht Teil der übertragenen Claims ist;
    – Aufrechterhaltung des Wachstumspotenzials – die übertragenen Claims sind nicht Gegenstand des Großteils der jüngsten Explorationsaktivitäten von Troilus; und
    – Diese Transaktion ermöglicht eine Zusammenarbeit und technische/infrastrukturelle Synergien, die sowohl von Troilus als auch von Sayona als die vorrangigen Entwicklungsprojekte innerhalb des Grünsteingürtel Frotêt Evans anerkannt werden.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/68263/221116_Troilus_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1: Übertragene Claims und ausgeschlossene Claims

    Bedingungen der Vereinbarung

    Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird Sayona 184.331.797 Gegenleistungsaktien im Wert von 40 Millionen CAD zu einem Ausgabepreis von 0,217 CAD pro Gegenleistungsaktie (der Ausgabepreis) an Troilus ausgeben. Die Gegenleistungsaktien werden in Australien uneingeschränkt und frei gehandelt und unterliegen lediglich den Handelsbeschränkungen, die durch die geltenden regulatorischen und/oder Wertpapiergesetze für den Handel in Kanada auferlegt werden.

    Darüber hinaus wurde Troilus eine 2%ige NSR-Lizenzgebühr auf alle aus den übertragenen Claims stammenden Mineralprodukte gewährt. Sayona hat das Recht, 100 % der NSR-Lizenzgebühr für 20 Millionen CAD in bar zurückzukaufen, und zwar jederzeit ab dem Datum, das 30 Tage vor dem ersten Beginn der kommerziellen Produktion auf einem der übertragenen Claims liegt. Der Zahlungspflichtige der Lizenzgebühr ist der Inhaber der übertragenen Claims.

    Privatplatzierung

    Zusätzlich zu den vorgenannten Gegenleistungen hat sich Sayona im Rahmen der Privatplatzierung bereit erklärt, 9.883.163 Stammaktien zu einem Preis von 0,49 CAD pro Aktie zu zeichnen, was Troilus einen Bruttoerlös von insgesamt 4.842.749,87 CAD einbringt. Nach Abschluss der Privatplatzierung wird Sayona voraussichtlich etwa 9,26 % der emittierten und ausstehenden Stammaktien halten, einschließlich der Stammaktien, die es bereits besitzt. In Verbindung mit der Privatplatzierung werden Sayona bestimmte Beteiligungsrechte eingeräumt, um seinen Aktienanteil aufrechtzuerhalten, solange es diesen Anteil bei oder über 5 % hält.

    Die Privatplatzierung unterliegt noch den geltenden behördlichen Genehmigungen, einschließlich der endgültigen Genehmigung durch die Toronto Stock Exchange und der Verfügbarkeit einer Ausnahmegenehmigung für Privatplatzierungen gemäß dem australischen Wertpapiergesetz.

    Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus dem Verkauf und der Privatplatzierung für Betriebskapital- und allgemeine Unternehmenszwecke zu verwenden.

    Aufschiebende Bedingungen und Abschlussdatum

    Der Verkauf und die Privatplatzierung unterliegen bestimmten Abschlussbedingungen, einschließlich des Erhalts aller erforderlichen endgültigen Genehmigungen durch die TSX in Bezug auf die Privatplatzierung. Es wird erwartet, dass der Abschluss des Verkaufs und der Privatplatzierung kurz nach dieser Ankündigung erfolgen wird.

    Berater und Rechtsbeistand

    Cormark Securities Inc. fungiert als Finanzberater von Troilus und Cassels Brock & Blackwell LLP fungiert als Rechtsbeistand von Troilus.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen und wissenschaftlichen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Kyle Frank, P.Geo., Explorationsmanager, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von NI 43-101 geprüft und genehmigt. Herr Frank ist ein Angestellter von Troilus und steht gemäß NI 43-101 in einem Nahverhältnis zum Unternehmen.

    Über Troilus Gold Corp.

    Troilus Gold Corp. ist ein in Kanada ansässiges Junior-Bergbauunternehmen, das sich auf den systematischen Ausbau und die Risikominimierung der ehemaligen Gold- und Kupfermine Troilus im Hinblick auf die Errichtung eines Produktionsbetriebs konzentriert. Zwischen 1996 und 2010 wurden aus der Mine Troilus mehr als 2 Millionen Unzen Gold und knapp 70.000 Tonnen Kupfer gefördert. Troilus befindet sich in der erstklassigen Bergbauregion Quebec, Kanada, wo das Unternehmen nach Abschluss des Verkaufs eine Landfläche von 435 km² im Grünsteingürtel Frotêt-Evans besitzen wird. Seit dem Erwerb des Projekts im Jahr 2017 konnte durch eine kontinuierlich erfolgreiche Exploration das enorme Größenpotenzial des Goldsystems auf dem Projektgelände mit einem enormen Mineralressourcenwachstum freigelegt werden. Das Unternehmen forciert derzeit seine technischen Studien, nachdem eine im Jahr 2020 erstellte, solide PEA ergeben hat, dass das Projekt Troilus gute Chancen hat, sich zu einem erstklassigen kanadischen Gold- und Kupferproduktionsbetrieb zu entwickeln. Unter der Leitung eines erfahrenen Teams mit einer Erfolgsbilanz in der Minenerschließung ist Troilus auf bestem Weg, sich zu einem Vorzeigeprojekt in Nordamerika zu entwickeln.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Justin Reid
    Chief Executive Officer, Troilus Gold Corp.
    +1 (647) 276-0050 x 1305
    justin.reid@troilusgold.com

    Caroline Arsenault
    VP Corporate Communications
    +1 (647) 407-7123
    info@troilusgold.com

    Die im Rahmen der Privatplatzierung ausgegebenen Stammaktien wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung (der U.S. Securities Act) oder den Wertpapiergesetzen der US-Bundesstaaten registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an US-Personen oder zugunsten von US-Personen angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungsanforderungen des U.S. Securities Act und der geltenden Wertpapiergesetze der US-Bundesstaaten ausgenommen. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten dar, noch findet ein Verkauf dieser Wertpapiere in einer Rechtsordnung statt, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre.

    Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen zählen unter anderem Aussagen über den erwarteten Abschluss des Verkaufs und der Privatplatzierung und deren Zeitpunkt, die erwarteten Vorteile des Verkaufs und der Privatplatzierung für die beteiligten Parteien und ihre Aktionäre, den Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktionen, die erwarteten behördlichen Genehmigungen, die zukünftigen Betriebsergebnisse, die Leistung und die Erfolge der an der Transaktion beteiligten Parteien, die beabsichtigte Verwendung der Erlöse, das Wachstumspotenzial von Troilus und die Fähigkeit von Troilus zur Fortsetzung der technischen und sonstigen Aktivitäten. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie plant, erwartet bzw. erwartet nicht, wird erwartet, budgetiert, vorgesehen, schätzt, prognostiziert, „beabsichtigt“, „setzt fort, nimmt an bzw. nimmt nicht an oder glaubt oder Abwandlungen solcher Wörter und Begriffe oder an Aussagen erkannt werden, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden könnte, können, würden, werden oder dürften. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf bestimmten Annahmen und anderen wichtigen Tatsachen, die, wenn sie nicht zutreffen, dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge von Troilus wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen bezüglich der gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsstrategien und des Umfelds, in dem Troilus in Zukunft tätig sein wird. Zu den wichtigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, gehören unter anderem Währungsschwankungen, das globale Wirtschaftsklima, Verwässerung, Aktienkursvolatilität und Wettbewerb. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen wichtigen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge von Troilus wesentlich von denen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Ungewissheiten in Bezug auf die Erlangung aller behördlichen Genehmigungen; Risiken, dass die Vorteile der Transaktionen nicht realisiert werden; dass es keine Gewissheit gibt, dass das Explorationsprogramm zu einer Erweiterung der Mineralressourcen führt; Risiken und Unsicherheiten, die Mineralressourcenschätzungen inhärent sind; die Auswirkungen der COVID 19-Pandemie auf die Aktivitäten des Unternehmens (einschließlich und ohne Einschränkung auf seine Mitarbeiter und Lieferanten) und die Wirtschaft im Allgemeinen; die Auswirkungen der Erholung nach der COVID 19-Pandemie und deren Auswirkungen auf Gold und andere Metalle; Erhalt notwendiger Genehmigungen; allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten; zukünftige Mineralpreise; Unfälle, Arbeitskonflikte und -engpässe; Umwelt- und andere Risiken der Bergbaubranche, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, der Risiken und Ungewissheiten, die im jüngsten technischen Bericht und in anderen kontinuierlichen Offenlegungsdokumenten des Unternehmens erörtert werden, die unter dem Profil des Unternehmens auf www.sedar.com verfügbar sind. Obwohl Troilus versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Troilus verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, außer in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Troilus Gold Corp.
    Caroline Arsenault
    36 Lombard Street, Floor 4
    M5C 2X3 Toronto, ON
    Kanada

    email : caroline.arsenault@troilusgold.com

    Pressekontakt:

    Troilus Gold Corp.
    Caroline Arsenault
    36 Lombard Street, Floor 4
    M5C 2X3 Toronto, ON

    email : caroline.arsenault@troilusgold.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Troilus meldet den Verkauf ausgewählter Konzessionsgebiete an den aufstrebenden Lithiumproduzenten Sayona Mining Ltd. für 40 Millionen CAD, behält eine 2%ige NSR-Lizenzgebühr und kündigt zusätzliche Investition in Höhe von 4,8 Millionen CAD mittels Privatplatzierung an

    veröffentlicht am 16. November 2022 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 114724

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog