• Vormachbarkeitsstudie (PFS) und andere technische Studien sind im Gange

    ELKO (Nevada, USA), 5. November 2020. U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU) (das Unternehmen), ein Goldexplorations- und -erschließungsunternehmen, freut sich, über den aktuellen Stand der laufenden Vormachbarkeitsstudie (Pre-Feasibility Study; kurz: PFS) für das Goldprojekt CK zu berichten, das sich etwas außerhalb von Cheyenne (Wyoming) befindet. Die Feldarbeiten sind hier seit August 2020 im Gange.

    Ergebnisse der Oberflächenproben

    Die beigefügten Karten zeigen die Gold- und Kupferwerte aus einer Reihe von 21 Proben, die zu Beginn der aktuellen Feldsaison an der Oberfläche entnommen wurden. Die dargestellten Werte sind auf einem Bild zusammen mit dem Umriss der Grenzen der Tagebaugrube auf Grundlage der 2017 von Mine Development Associates durchgeführten wirtschaftlichen Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment; kurz: PEA) eingezeichnet. Das Unternehmen rechnet damit, dass es nach den Bohrungen in den Jahren 2017 und 2018 sowie im Zuge des aktuellen Bohrprogramms 2020 ein aktualisiertes Blockmodell sowie neue Grenzen der Tagebaugrube im Rahmen des endgültigen PFS-Berichts geben wird. Dieser Bericht wird in der ersten Hälfte des Jahres 2021 erwartet. In den beigefügten Karten beziehen sich die folgenden Symbole auf die vorgefundenen Gold- und Kupferwerte:

    Abbildung 1: Goldprojekt CK – Goldwerte im Gestein
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54091/USAU_5Nov2020_DEPRcom.001.png

    Gold: > 0,3 g/t gelbe Dreiecke, > 1 g/t orangefarbene Dreiecke, > 3,0 g/t rote Dreiecke, > 10,0 g/t pinkfarbene Dreiecke

    Abbildung 2: Goldprojekt CK – Kupferwerte in Gestein
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54091/USAU_5Nov2020_DEPRcom.002.png

    Kupfer: 0,5 % gelbe Kreuze, > 1,0 % orangefarbene Kreuze, > 2,0 % rote Kreuze

    Tabelle 1. Gesteinsproben aus dem Goldprojekt CK

    Probe Typ Au g/tCu %
    KCCK-01 Geste2,615 0,671
    in

    KCCK-02 Geste1,057 0,077
    in

    KCCK-03 Geste4,800 0,146
    in

    KCCK-04 Geste6,474 1,117
    in

    KCCK-05 Geste0,617 0,143
    in

    KCCK-06 Geste1,769 0,195
    in

    KCCK-07 Geste0,300 0,024
    in

    KCCK-08 Geste0,729 0,630
    in

    KCCK-09 Geste1,485 0,141
    in

    KCCK-10 Geste7,088 0,970
    in

    KCCK-11 Geste0,863 0,118
    in

    KCCK-12 Geste9,935 1,378
    in

    KCCK-13 Geste2,914 0,400
    in

    KCCK-14 Geste5,808 0,638
    in

    KCCK-15 Geste10,20 1,459
    in

    KCCK-16 Geste2,025 0,771
    in

    KCCK-17 Geste8,814 2,316
    in

    KCCK-18 Geste7,215 1,211
    in

    KCCK-19 Geste11,90 1,214
    in

    KCCK-20 Geste3,841 0,520
    in

    KCCK-21 Geste11,40 1,943
    in

    Die im Goldprojekt CK an der Oberfläche entnommenen Proben stellen Proben dar, die von Interesse waren und entweder aus Oberflächenausbissen, erosionsbedingten Lesesteinen an der Oberfläche oder aus Haldenmaterial entnommen wurden, das aus einem alten 80-Fuß-Schacht, lateralen Erschließungen oder Stollen, die in den oberflächennahen Teil der Ressource vorgetrieben worden waren, stammte. Die Gehalte der Proben sind zwar ermutigend und weisen auf Werte hin, die in der Lagerstätte vorgefunden werden könnten, spiegeln jedoch nicht unbedingt eine deutliche Änderung des Gehaltes der Gesamtressource wider, der in der von Mine Development Associates im Jahr 2017 durchgeführten PEA ausgewiesen wurde. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemeldung vom 11. Januar 2017.

    Fortschritte der Vormachbarkeitsstudie und anderer Projektstudien

    Im Folgenden sind die bisherigen Fortschritte aufgelistet:

    – Im August wurde die PFS für das Goldprojekt CK mit den entsprechenden Beratern eingeleitet
    – Am 5. August begann die vollständige erneute Protokollierung des historischen Bohrkerns unter Aufsicht von sehr erfahrenen beratenden Geologen
    – Am 5. September fand auf dem Projektgelände ein Treffen mit der Crew zum Auftakt der Diamantbohrungen statt
    – Am 2. Oktober wurde das letzte der sieben Diamantkernbohrlöcher über insgesamt 4.651 Fuß (1.418 m) zur Entnahme von metallurgischen Proben aus repräsentativen Bereichen der bekannten Ressource fertiggestellt
    – Am 3. Oktober wurde das erste von fünf geplanten geotechnischen und hydrologischen Diamantkernlöchern aufgenommen; diese Bohrungen über insgesamt etwa 4.800 Fuß sollen Anfang November abgeschlossen werden
    – Am 15. Oktober traf ein RC-Bohrgerät am Standort ein, mit dem die Bohrung von 6 Bohrlöchern bzw. Monitoringslöchern für die Charakterisierung des Standortwassers sowie von bis zu 10 Explorationslöchern beginnen soll. Die Explorationslöcher sind als Infill-Bohrungen geplant, um die gefolgerte Ressource in die Kategorie der sicheren/angedeuteten Ressourcen hochzustufen. Die Bohrungen werden je nach Wetter und Fortschritt im November fortgesetzt; bis zur Winterpause sollen insgesamt 12.000 Fuß an Bohrungen absolviert werden
    – Beauftragung von hydrologischen Beratern mit der Charakterisierung der lokalen Grundwasserhydrologie, der Hydrologie der Tagebaugrube und der hydrogeochemischen Bedingungen an der Oberfläche sowie der Ermittlung von Grundlagendaten für die natürlichen hydrologischen Bedingungen des Projekts. Falling Head- und Packer-Tests zur Durchlässigkeit werden während des Bohrprogramms durchgeführt
    – Beauftragung von geotechnischen Beratern mit der Ermittlung der Stabilitäts- und Modellparameter der Tagebaugrube. Spezifische geotechnische Protokollierungen, Punktbelastungstests und Auswahl von Laborproben werden während des Bohrprogramms durchgeführt
    – Beauftragung eines lokalen Experten für Umwelt- und Genehmigungsfragen mit der Unterstützung bei der Planung eines Programms zur Erfassung der ökologischen Grundlagendaten sowie der Vorbereitung von Genehmigungsanträgen. Dies beinhaltet die Einrichtung einer Überwachungsstation und die Bewertung von Drainagen auf mögliche Auswirkungen auf Feuchtgebiete
    – Überwachung der Lieferung, der Überwachungskette (Chain of Custody) und der Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle in Bezug auf Analysewerte im Labor, vorrangige Verarbeitung von metallurgischen Proben, sodass die metallurgischen Arbeiten noch in diesem Jahr beginnen können, sobald nach Eingang der Analyseergebnisse die repräsentativen Mischproben ermittelt werden können

    In Bezug auf die eingegangenen Probenwerte und die bisherigen Fortschritte sagte George Bee, President von U.S. Gold Corp.: Wir sind dankbar für die bisherige Zusammenarbeit mit all unseren Beratern und Bohrpartnern. Sie leisten hervorragende, sichere und verantwortungsbewusste Arbeit. Wir danken auch unseren Gastgebern vor Ort, einschließlich der jeweiligen Behörden in Wyoming, die bisher sehr hilfreich waren, und dem örtlichen Besitzer der Ranch, der die Weiderechte auf unseren Mineralpachten besitzt. Herr Bee weiter: Die hochgradigen Werte der Proben aus den Ausbissen an der Oberfläche stimmen uns sehr zuversichtlich, da sie unsere These über das Projekt untermauern. Wir gehen bei unserer PFS auch deutlich über die Mindestanforderungen hinaus und erfassen Grundlagendaten, sodass das Unternehmen in der Lage ist, das Projekt schnell weiterzuentwickeln, sobald die Ergebnisse der PFS vorliegen.

    COVID-19-Richtlinien

    U.S. Gold Corp. ist sich der erhöhten Gesundheitsrisiken im Zusammenhang mit der aktuellen Pandemie bewusst. In dieser Phase der Erschließung des Goldprojekts CK, deren Fokus in erster Linie auf der Erfassung von Informationen im Feld liegt, kommen unsere Mitarbeiter, Vertragspartner und Berater nicht in engen Kontakt mit anderen, abgesehen von der Tätigkeit in Gruppen wie das Bohrteam und die für die Protokollierung des Bohrkerns zuständigen Mitarbeiter. Ein Großteil unserer Arbeit findet im Freien und in physischem Abstand zu anderen statt. Treffen erfolgen von entfernten Standorten aus über Videokonferenz-Software. Wenn ein Treffen oder ein Besuch der Anlagen durch Einzelpersonen erforderlich ist, werden die Gesundheitsrichtlinien befolgt, um das Risiko einer Verbreitung des COVID-19-Virus einzudämmen. Wir nehmen die Gesundheit und Sicherheit aller Personen, die an unseren Aktivitäten beteiligt sind, sehr ernst. Falls notwendig, werden wir unsere Aktivitäten aussetzen und Quarantänemaßnahmen befolgen, bis jegliche gesundheitliche Unsicherheit aus dem Weg geräumt wurde.

    Anmerkung zum qualifizierten Sachverständigen

    Prüfung durch qualifizierten Sachverständigen: Diese Mitteilung wurde von Kevin Francis, P Geo, RM, Mitarbeiter von Mineral Resource Management LLC geprüft. Er hat die in dieser Mitteilung ausgewiesenen Daten überprüft und hat Kenntnis von den im Update zum Goldprojekt CK beschriebenen Aktivitäten. Im Rahmen seiner Kompetenzen hat Herr Francis die bereitgestellten Informationen in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger geprüft und ist zu dem Schluss gekommen, dass sie genau sind und die Fakten widerspiegeln.

    Über U.S. Gold Corp.

    U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes Goldexplorations- und Erschließungsunternehmen mit Geschäftsschwerpunkt in den Vereinigten Staaten. U.S. Gold Corp. besitzt ein Portfolio von Explorationskonzessionen. Copper King, das aktuell als Goldprojekt CK geführt wird, befindet sich im Südosten des US-Bundesstaates Wyoming. Für das Projekt wurde von der Firma Mine Development Associates ein Fachbericht zu einer wirtschaftlichen Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment/PEA) erstellt, der auf der Website von U.S. Gold Corp. verfügbar ist. Keystone und Maggie Creek sind Explorationskonzessionen, die sich jeweils im Cortez Trend bzw. im Carlin Trend in Nevada befinden. Das Goldprojekt Challis liegt in Idaho. Nähere Informationen zu U.S. Gold Corp. erhalten Sie unter www.usgoldcorp.gold

    Safe Harbor-Erklärung

    Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung gelten im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 als zukunftsgerichtet. Diese Aussagen können anhand der Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie unter anderem rechnen mit, glauben, vorhersehen, geschätzt, und beabsichtigen erkannt werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den aktuellen Erwartungen von U.S. Gold Corp. und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der tatsächlichen Ereignisse von jenen, die in zukunftsgerichteten Aussagen angezeigt werden, bewirken können. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem auch Risiken, die sich aus folgenden Umständen ergeben: die vorherrschenden Marktbedingungen für Metallpreise und der Kostenaufwand in der Bergbaubranche; umweltbezogene und regulatorische Risiken; Risiken, denen Juniorexplorer im Allgemeinen ausgesetzt sind; ob U.S. Gold Corp. in der Lage sein wird, ausreichende Mittel für die Umsetzung künftiger Explorationsprogramme aufzubringen; Unsicherheiten in Bezug auf COVID-19; sowie sonstige Faktoren, die im aktuellen Jahresbericht des Unternehmens in Formular 10-K, in den Quartalsberichten in Formular 10-Q sowie in den aktuellen Berichten in Formular 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht werden, beschrieben sind und unter www.sec.gov nachgelesen werden können. Das Unternehmen beruft sich bei diesen zukunftsgerichteten Aussagen auf seine aktuellen Erwartungen und Annahmen in Bezug auf zukünftige Ereignisse. Obwohl die Unternehmensführung diese Erwartungen und Annahmen für angemessen hält, sind sie naturgemäß bedeutenden geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, behördlichen und sonstigen Risiken, Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterworfen, die zum Großteil nur schwer vorhersagbar sind und außerhalb des Einflussbereiches des Unternehmens liegen. Das Unternehmen gibt keine Zusicherung oder Garantie, dass die hierin enthaltenen Informationen vollständig und korrekt sind, und wir sind nicht verpflichtet, die hierin enthaltenen Informationen zu korrigieren oder zu aktualisieren.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    Gold Corp. Investor Relations:
    +1 800 557 4550
    ir@usgoldcorp.gold
    www.usgoldcorp.gold

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    U.S. Gold Corp.
    Edward Karr
    Suite 102, Box 604 1910 Idaho St
    89801 Elko
    USA

    email : ir@usgoldcorp.gold

    Pressekontakt:

    U.S. Gold Corp.
    Edward Karr
    Suite 102, Box 604 1910 Idaho St
    89801 Elko

    email : ir@usgoldcorp.gold


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    U.S. Gold Corp. meldet Update zur PFS und Ergebnisse der Oberflächenproben mit bis zu 11,9 g/t Gold im Goldprojekt CK in Wyoming

    veröffentlicht am 5. November 2020 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 2 x angesehen • News-ID 87883

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog