• Der US-Dollar hat den höchsten Stand seit 2002 erreicht. Dies drückt zusammen mit den steigenden Zinsen auf den Preis des Edelmetalls.

    Mit Spannung wird die nächste Zinserhöhung der Fed erwartet. Die Märkte preisen eine Wahrscheinlichkeit von 90 Prozent ein bezüglich einer weiteren 75 Basispunkte-Zinserhöhung. Da bei steigenden Zinsen Anleihen attraktiver werden, schwächelt dann der Goldpreis. Gerechnet in Euro zeigt der Preis des Edelmetalls allerdings mehr Stärke, nicht zuletzt wegen der Euro-Schwäche. Rezessionsängste haben sich an die Stelle der Inflationsängste gesetzt. Manche Experten sehen für den Goldpreis für den Rest des Jahres wenig Veränderungspotenzial, aber es gibt auch andere Meinungen. Sollte der Euro gegenüber dem US-Dollar wieder stärker werden, dann würde der Goldpreis in Euro gerechnet eher nach unten gehen und somit weitere Einstiegschancen generieren.

    Unterstützend für den Goldpreis und auch den Silberpreis sind ein langdauernder Russland-Ukraine-Krieg sowie die Goldkäufe durch die Zentralbanken. Unter die Räder gekommen ist der Goldpreis, nachdem die Fed angefangen hat auf Inflationsbekämpfung zu setzen und gemäß den US-Arbeitsmarktdaten die Wirtschaftslage sich noch stark zeigt. Daher ist eher mit wieder steigenden Inflationsängsten, weniger mit einer Rezession in den USA zu rechnen, was wiederum gut für den Goldpreis wäre. Ob es im Euroraum zu einer Rezession kommt, falls russische Gaslieferungen ausbleiben, das ist alles noch ungewiss. Sollten Gaslieferungen tatsächlich ausbleiben, so müsste nicht nur mit einer Rezession, sondern auch mit noch einer höheren Inflation gerechnet werden. Sollten Russlands Handlungen eskalieren, würde dies die Risikoaversion an den Märkten nach oben treiben. Egal, welche Szenarien sich auch entwickeln werden, Goldanleger sollten günstige Einstiegsmomente nutzen, denn auf lange Sicht hat sich Gold immer bewährt. Da kämen Aurania Resources oder Victoria Gold in Betracht.

    Aurania Resources – https://www.youtube.com/watch?v=46xweF4X5VE – arbeitet in den Anden in Ecuador an seinem spannenden The Lost Cities Cutucu-Projekt (Gold und Kupfer).

    Victoria Gold – https://www.youtube.com/watch?v=d9U-4-gYAuM – produziert seit 2019 Gold in seiner Eagle Goldmine im Yukon. Dort ist Victoria Gold der führende Goldproduzent.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Aurania Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/aurania-resources-ltd/ -) und Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    US-Dollar und steigende Zinssätze lasten auf dem Goldpreis

    veröffentlicht am 14. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 111066

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog