• Durch die Pandemie waren viele gezwungen auf sportliche Routinen zu verzichten.

    BildGeschlossene Fitnessstudios, Sportvereine oder ausbleibende Sportkurse, deutlich mehr Zeit zu Hause und fehlende tägliche Arbeitswege führten sicherlich dazu, dass Fitness einen niedrigeren Stellenwert bekam.
    Jedoch ist dies äußerst bedenklich in Hinblick auf die Gesundheit. Gemäß dem Stand aktueller Studien ist eine Beanspruchung des Herz-Kreislauf-Systems und der Muskulatur von mindestens 30 Minuten täglich zu empfehlen.
    Im Folgenden zeigen 5 Tipps, wie Sie während des Berufsalltags Fitness betreiben können, um der Empfehlung nachgehen zu können.

    1. Tipp:
    Mit die simpelste Methode, um neue gesundheitsfördernde Routinen zu schaffen, ist es, das Gehen mehr in seinen Tagesablauf zu integrieren. Ob der Weg zur Post, zum Bäcker oder zur Arbeitsstelle, ein Spaziergang von bis zu 30 Minuten ist ab und zu eine sehr gute Option, um Schritte zu sammeln und seine Körpermuskulatur zu aktivieren. Ebenso verhält man sich somit umweltbewusst, da auf das Auto verzichtet wird.

    2. Tipp:
    Weiterhin können sportliche Aktivitäten mit Businessmeetings verbunden werden, ob mit Kunden oder Kollegen. Dabei ist auch schon ein Spaziergang sehr viel wert, um auf die simpelste Art und Weise Kalorien zu verbrennen und, um eventuell mit Kolleginnen/Kollegen weitere Schritte im Beruf zu besprechen oder, um schlichtweg die Bewegung zu genießen und dabei ein gutes Brainstorming zu ermöglichen.

    3. Tipp
    Im Trend ist derzeit ein Laufband oder „Walking Pad“ für Zuhause oder das Büro. Es gibt vielfältige Ausführungen und das tragbare und klappbare Modelle sind in vielen Ausführungen zu erwerben. Das Laufband „to go“ bietet somit ein perfektes Fitnessgerät, um während der Schreibtischarbeit ein kleines Workout zu integrieren.

    4. Tipp:
    Ein sehr verbreiteter, jedoch nicht zu unterschätzender Ratschlag, ist die Nutzung der Treppe anstelle des Lifts. Die dabei gesammelten Schritte bieten einen sehr guten Zusatz zu anderen sportlichen Aktivitäten und man wird auf Dauer merken, dass sich die Fitness dadurch deutlich verbessert, auch wenn es nur eine kleine Veränderung der Routine bedeutet.

    5. Tipp:
    Es ist meistens schwer, sich alleine zum Sport zu motivieren, weswegen Challenges eine prima Möglichkeit bieten, um am Ball zu bleiben. Plank- und Squat-Challenges oder 30 Days of Yoga stellen gute Beispiele für solche effektiven Challenges dar. Dabei empfiehlt es sich auch, diese mit Kolleginnen/Kollegen anzugehen, da Sport im Team immer deutlich mehr Spaß macht und es so möglich ist, sich gegenseitig zu motivieren.

    Von Autorin Lara Wehmeyer – Sport im Büro – 5 Tipps

    Inhouse Seminare vom Bildungsinstitut Wirtschaft zum Thema „Gesunde Führung“: Infos

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Bildungsinstitut Wirtschaft
    Frau Nicole Biermann-Wehmeyer
    Up de Welle 17
    46399 Bocholt
    Deutschland

    fon ..: 02871-239508-8
    web ..: https://bildungsinstitut-wirtschaft.de
    email : info@bildungsinstitut-wirtschaft.de

    Bildungsinstitut Wirtschaft – Bundesweite Inhouse Seminare –

    Das Bildungsinstitut Wirtschaft ist spezialisiert auf praxisnahe Fortbildungen in den Bereichen

    o Kommunikation im Team
    o „Gesunde Führung“
    o Verkaufstraining
    o Telefontraining
    o Business Knigge
    o Social Media
    o Digitalisierung
    o Compliance
    o Datenschutz
    o Zeitmanagement
    o Ereignismanagement

    Die Themen werden in modernen Präsentationen für die Kunden vorbereitet und praxisnah und lebendig in Workshops an die Teilnehmer/innen weitergegeben.

    Die Präsentationen werden den Teilnehmern in digitaler Form zur Verfügung gestellt.
    info@bildungsinistut-wirtschaft.de
    www.bildungsinstitut-wirtschaft.de

    Inhaberin:
    Juristin Nicole Biermann-Wehmeyer

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Bildungsinstitut Wirtschaft
    Frau Nicole Biermann-Wehmeyer
    Up de Welle 17
    46399 Bocholt

    fon ..: 028712395078
    web ..: https://bildungsinstitut-wirtschaft.de
    email : info@bildungsinstitut-wirtschaft.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Wie kann ich sportliche Bewegung im Büro umsetzen?

    veröffentlicht am 9. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 26 x angesehen • News-ID 122656

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog