• Im Juni wurde der südhessische Hersteller von Schichtstoffplatten, DI Dekodur International, für sein „Coffee Composite Board“ mit dem Materialpreis 2022 der raumPROBE ausgezeichnet.

    Coffee Composite Board ist ein neuer CO2-neutraler Werk- und Wertstoff aus Kaffeesatz als Holzersatz für Möbel, Böden, Wand- und Deckenverkleidungen. Damit wollen die Verantwortlichen bei DI Dekodur den Kreislauf „Produzieren – Nutzen – Wegwerfen“ unterbrechen und Produktionskreisläufe bilden, in denen möglichst wenig verloren geht und so viel wie möglich wieder in den Kreislauf zurückfließt. 

    Ausgangsprodukt des Coffee Composite Boards ist der industrielle Kaffee-Abfall. In Zusammenarbeit mit ecobrain AG (CH) und BASF Ludwigshafen wird er als Werkstoff einem neuen Produktionskreislauf zugeführt und erhält bei DI Dekodur eine perfekte Oberfläche, die zugleich frei ist von Formaldehyd. Ausgestattet mit einzigartigen Eigenschaften und Strukturen steht so ein umweltfreundliches Verbundelement – das Coffee-Composite-Board – für vielseitige Verarbeitung zur Verfügung. So entstehen aus Kaffeepulverabfall neue Möbel, Wand- und Deckenverkleidungen, die für eine lange Zeit CO2 speichern. 

    Zum Wettbewerb bei raumPROBE hatten knapp 80 Unternehmen aus dem In- und Ausland Ihre Materialproben eingereicht. Dekodur erhielt die Auszeichnung in der Kategorie Publikums-Voting und wurde vom CEO Rolf van den Berg entgegengenommen. „Wir freuen uns sehr über diesen Publikumspreis. Er bestätigt uns, wie sehr das Thema Ressourcenschutz und Reduzierung von Emissionen überall im Fokus stehen.“

    Der Materialpreis 2022 ist dritte Auszeichnung für DI Dekodur International in drei Jahren. In 2020 erhielt das Unternehmen den raumPROBE-Materialpreis in der Kategorie „Verfahren“ für DekoFireSafe®, einem nicht brennbaren Schichtstoff im Verbund, und in 2021 wurde der hessische Mittelständler als eines der TOP 100 Innovator für seine konsequent innovative Ausrichtung gekürt. 

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DI Dekodur International GmbH& Co. KG
    Frau Elli André
    Langenthaler Str. 4
    69434 Hirschhorn
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 6272 689-0
    web ..: https://www.dekodur.de
    email : e.andre@dekodur.de

    DI Dekodur International hat sich als Problemlöser vor allem im Bereich hochwertiger Hochdruck-schichtstoffe aus Echtmetall (HPL) weltweit einen Namen gemacht. Das Hirschhorner Unterneh-men stellt seit mehr als 60 Jahren seine Innovationskraft und seine Kompetenz in den Dienst sei-ner Kunden. DI Dekodur entwickelte nicht nur das erste HPL mit dekorativer Echtmetall-Oberfläche, sondern mit dekoFireSafe® auch ein weltweites Patent für nicht brennbaren Schicht-stoff. dekoFireSafe® verbindet im Brandschutz höchste Sicherheit mit purer Ästhetik und ermög-licht für Bauabschnitte mit der Spezifikation „nicht brennbar“ die gleiche Dekoration/Oberfläche, wie in schwer entflammbaren oder normal entflammbaren Bereichen. Mit ECO-HPL leistet DI De-kodur einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz mit der ersten CO2-neutralen Schichtstoff-platte der Welt, frei von Formaldehyd und Phenol. Nicht zuletzt erweist sich DI Dekodur als innova-tiver Problemlöser in Zeiten von Covid 19 mit antiviralen und antibakteriellen Oberflächen aus Kup-fer, dekotech CU 711. Das antivirale HPL bietet nachweislich eine lebenslange Wirksamkeit gegen Keime und Mikroorganismen und wirksamen Schutz von Anfang an.
    Die inzwischen prämierte Innovationskraft von DI Dekodur ist auch weiterhin ein Motor des mittel-ständischen Unternehmens. DI Dekodur wurde 2020 mit dem Materialpreis in der Kategorie Ver-fahren ausgezeichnet. Urteil der Jury: „Ein super Verbund. Sehr nah an der Praxis. Architekten und Innenarchitekten freuen sich.“

    Pressekontakt:

    Aloisia Sauer Unternehmensberatung
    Frau Aloisia Sauer
    Jahnstraße 21
    69434 Hirschhorn

    fon ..: +49 6272 92 99 230
    email : as@aloisiasauer.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    DI Dekodur International gewinnt Materialpreis 2022

    veröffentlicht am 19. Juli 2022 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 1 x angesehen • News-ID 111168

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog