• Dass der Einsatz von richtigen Beschlägen eine Küche ergonomisch werden lässt, ist kaum einem Kunden bewusst. Der Experte für Beschläge erklärt, wie das funktioniert.

    BildKüchenschränke sind meist mit so genannten Topfscharnieren ausgestattet, was das Öffnen der Türen zur Seite ermöglicht. Für so manchen Schrank ist dies aber nicht die beste Lösung, weiß man beim Experten für Häfele Beschläge und Heimwerkerzubehör aller Art. Auf der Seite heimwerkertools.com finden Interessierte die besten Tipps für die richtige Küchenplanung – und verabschieden sich damit von zu hoch angesetzten Hängekästen und Verspannungen beim Kochen.

    Bei der Planung einer Küche darf man auf die ergonomischen Aspekte genauso achten, wie bei der Planung eines Büros. Viele Küchen sind jedoch nicht so geplant – da werden Hängekästen plötzlich unterreichbar, die Arbeitsfläche ist durchgängig um zwei Zentimeter zu niedrig und um an die unteren Schränke zu gelangen, muss man knien. Wer viel in der Küche zu tun hat, klagt dann rasch über Rückenschmerzen und Verspannungen.

    Was gilt es nun zu beachten, wenn man eine neue Küche plant?

    1. Die Arbeitsflächen an die Größe der Küchennutzer anpassen. Die Menschen werden größer – darauf darf bei der Ausrichtung der Arbeitsfläche geachtet werden. Es macht einen Unterschied, ob man 1,65 Meter oder 1,80 Meter groß ist!

    2. Die richtige Montagehöhe der Oberkästen. Was nützt eine herrlich anzusehende, durchgestylte Küche, wenn deren Nutzer nicht an die Oberkästen kommen? Ein Hängeschrank sollte erreichbar sein, ohne sich auf die Zehen stellen zu müssen und die ideale Lösung ist eine Befestigung der Tür mittels Klappenbeschlag. So kann der Schrank platzsparend nach oben geöffnet werden. Auch schwere und große Schranktüren lassen sich durch Klappenbeschläge mühelos öffnen.

    3. Schublanden statt Unterschränke. Wer es satt hat, vor den Unterschränken kniend nach Geschirr zu suchen, rüstet auf Schubladen um. Diese sind wunderbar übersichtlich von oben einsehbar und lästiges Bücken und Knien gehört so der Vergangenheit an.

    Alle notwendigen Beschläge und Zubehörteile, die man zur Ausstattung einer ergonomischen Küche benötigt, finden Fans auf der Website www.heimwerkertools.com. Hier kann auch gleich bestellt werden!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    HEIMWERKERTOOLS.COM
    Herr Gerald Schneider
    Stauf 5
    4890 Frankenmarkt
    Österreich

    fon ..: 0043 (0) 720 502 474
    web ..: http://www.heimwerkertools.com
    email : office@heimwerkertools.com

    Unser Sortiment umfasst an die 20.000 verschiedene Beschläge, die wir jederzeit prompt ab Lager ausliefern können. Unser Onlinesortiment werden wir für Sie jeden Tag erweitern. Der Versand unserer Produkte erfolgt durch die österreichische Post oder DPD Deutschland.

    Wir beziehen ausschließlich Fachhandelsprodukte von der Industrie wie zum Beispiel Blum Beschläge, Grudke Metallwerkstatt, Wagner Feinsprühsysteme, Hoppe Türgriffe, Goll Türdichtungen, Hilber Beschläge, Simonswerk Türbänder, Stanley Werkzeuge, Apolo MEA Schrauben, Häfele Beschläge, Geze Türschließer, Siro Möbelgriffe, Kesseböhmer Gasdruckfedern, Kesseböhmer Hochklappbeschläge und Häfele Möbelbeschläge.

    Pressekontakt:

    HEIMWERKERTOOLS.COM
    Herr Gerald Schneider
    Stauf 5
    4890 Frankenmarkt

    fon ..: 0043 (0) 720 502 474
    web ..: http://www.heimwerkertools.com
    email : presse@romanahasenoehrl.at


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Im Trend: Klappenbeschläge für eine ergonomische Küche

    veröffentlicht am 3. Februar 2019 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 3 x angesehen • News-ID 69499

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog