• Alternative Proteine sind nachhaltig, einfach zu produzieren und heben die Kreativität auf ein neues Level. Das ttz Bremerhaven sucht kreative Köche, die Gerichte mit den Proteinen entwickeln möchten.

    BildKochbox-Aktion: Kreative Köchinnen und Köche gesucht, die Gerichte mit alternativen Proteinen entwickeln möchten. 

    Proteine gehören zu den wichtigen Bausteinen einer ausgewogenen Ernährung. Doch nicht nur deshalb spielen sie in der Küche eine tragende Rolle. Sie geben Gerichten Struktur und bringen eine große Aromenvielfalt mit. Für die Geschmacksrichtung Umami, die vor allem bei proteinhaltigen Lebensmitteln vorkommt, besitzt die Zunge sogar spezialisierte Rezeptoren. Proteinreiche Produkte sind also in vielerlei Hinsicht unverzichtbar, allerdings stellt ihre Herstellung die stetig wachsende Weltbevölkerung vor Herausforderungen. Ein Lösungsansatz ist die Entwicklung und Neuentdeckung alternativer Proteine. Sie sind nicht nur nachhaltiger und einfacher zu produzieren, sondern bringen auch Gestaltungsmöglichkeiten mit, die die Kreativität in der Küche auf ein neues Level heben. Etwas, wovon sich professionelle Köche und ambitionierte Hobbyköche nun selbst überzeugen können, denn das Technologie-Transfer-Zentrum (ttz) Bremerhaven sucht Interessierte, die drei dieser alternativen Proteine kostenlos testen möchten.

    Fleisch, Fisch und Milchprodukte: Diese Lebensmittel finden sich in so gut wie jeder traditionellen Küche. Daneben spielen alternative Proteine eine immer stärker werdende Rolle, denn immer mehr Menschen erkennen die Probleme, die konventionelle, meist tierische Produkte mit sich bringen. Dazu gehören ein hoher Ressourcenbedarf sowie intensive Tierhaltung und Fischerei. Also Faktoren, die die Umwelt stark belasten und ethische Fragen aufwerfen. Gleichzeitig wächst weltweit der Bedarf an Proteinquellen. Um die Umweltbelastung zu reduzieren und die Ernährungssicherheit zu stärken, braucht es also Lösungen, die über die etablierten Produkte hinausgehen. Die Antwort liefern alternative Proteine, die unter anderem aus Algen, Hefen und Insekten gewonnen werden. Sie können deutlich nachhaltiger produziert werden und sind dabei genauso gehaltvoll, schmackhaft und vielseitig wie die Klassiker.

    Vier Jahre wurde im ttz Bremerhaven im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Projekts NextGenProteins geforscht und alternative Proteine entwickelt. Mit der NextGenProteins-Kochbox-Aktion machen die alternativen Proteine nun den Schritt in die Gastronomie und Hobbyküche. Deutschlandweit dürfen Köchinnen und Köche die neuen Ingredienzien auf „Herz und Nieren“ prüfen, ihren Fähigkeiten und dem Geschmack auf den Grund gehen und austesten, was die alternativen Proteine leisten. Insgesamt 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten dafür eine Box mit drei alternativen Proteinen in verschiedenen Formen und eine geheime Zutat. Diese müssen in ein bis drei Gerichten verarbeitet werden, wobei die Art frei gewählt werden kann. Ob vegan, vegetarisch oder traditionell, Vorspeise, Hauptspeise, Dessert oder Snack: Alles ist möglich! Auch kann die Menge der zu testenden Zutaten nach Gusto gewählt und mit anderen Produkten kombiniert werden. Die besten Ideen werden von einer Jury prämiert und im September an der „Culinary Wall“ im Zentrum der NextGenProteins- Konferenz im Atlantic Hotel Sail City in Bremerhaven ausgestellt. 

    _“Die Kochbox-Aktion ist eine kreative Form der Wissenschaftskommunikation. Sie soll die Öffentlichkeit auf die alternativen Proteine aufmerksam machen und zeigen, dass sie eine echte kulinarische Option sind, die in einer Vielzahl von Gerichten verarbeitet werden können“,_ erklären Linda Böhm und Dr. Christina Dietz, Mitarbeiterinnen des ttz Bremerhaven. 

    Aktuell werden deutschlandweit noch professionelle Köchinnen und Köche sowie ambitionierte Hobbyköchinnen und -köche gesucht. Interessierte können sich gerne per E-Mail unter: kochbox@ttz-bremerhaven.de oder telefonisch unter der Telefonnummer: 0471 80934-560 (Dr. Christina Dietz) bewerben. Abgabefrist (verlängert) für die Rezepturen bzw. Gerichte ist der 15. August 2023.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Technologie-Transfer-Zentrum (ttz) Bremerhaven
    Frau Christina Dietz
    Lengstraße 3
    27572 Bremerhaven
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)471 80934 – 560
    web ..: https://ttz-bremerhaven.de/
    email : cdietz@ttz-bremerhaven.de

    Das ttz Bremerhaven versteht sich als innovativer Forschungsdienstleister und betreibt anwendungsbezogene Forschung und Entwicklung. Unter dem Dach des ttz Bremerhaven arbeitet ein internationales Experten-Team in den Bereichen Lebensmittel und Ressourceneffizienz.

    Pressekontakt:

    Technologie-Transfer-Zentrum (ttz) Bremerhaven
    Frau Christina Dietz
    Lengstraße 3
    27572 Bremerhaven

    fon ..: +49 (0)471 80934 – 560
    email : cdietz@ttz-bremerhaven.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Nachhaltig und vielseitig: Mit neuen Proteinen zu mehr Kreativität in der Küche

    veröffentlicht am 7. Juli 2023 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 48 x angesehen • News-ID 121785

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog