• Toronto (Ontario), Dienstag, 13. April 2021. Gratomic Inc. (TSX-V: GRAT, OTXQX: CBULF, Frankfurt: CB82) (GRAT,Gratomic oder das Unternehmen) freut sich, den Stakeholdern ein Update hinsichtlich der Fortschritte bei der Inbetriebnahme seines Vorzeige-Grafitprojekts Aukam in Namibia bereitzustellen. Mit der per 29. März (gratomic.ca/2021/03/29/gratomic-announces-commissioning-of-aukam-processing-plant/) erfolgten Inbetriebnahme erreicht und übertrifft das Unternehmen weiterhin wichtige Meilensteine auf dem Weg zu einer voll funktionsfähigen Verarbeitungsanlage.

    Am Dienstag, den 8. April hob das Unternehmen die Filterpresse und des Rotationstrockners in Position, wodurch die Montagephase der Ausrüstung abgeschlossen wurde und das Projekt zu Phase C1 (Vorinbetriebnahme) für diesen Teil der Anlage übergehen konnte, was das Unternehmen in Richtung der endgültigen Inbetriebnahme seiner Verarbeitungsanlage voranbringt.

    Nach der Montage der Filterpresse und des Trockners wird das Team von Gratomic vor Ort nun mit den Arbeiten am kritischen Entwässerungskreislauf beginnen und zusätzlich zu den zuvor abgeschlossenen Bauarbeiten weitere Bau- und Gerüstarbeiten am neu sanierten Materialverdicker durchführen.

    Die lokale südafrikanische Firma Metalla Tutum hat in Zusammenarbeit mit Zimpro Engineering mit der Modifizierung und der Konditionierung des Materialverdickers begonnen, um seine Funktion als ein wichtiger Bestandteil des Entwässerungskreislaufs zu optimieren. Das Design des Entwässerungskreislaufs sieht eine Wiederverwendung von etwa 95 % des Brauchwassers vor.

    Nachdem die Inbetriebnahme nun im Gange ist, lässt sich der Prozess bis zur Fertigstellung des Projekts in die folgenden fünf Phasen unterteilen:

    C1 – Vorinbetriebnahme
    C2 – Ausrichtungsprüfung
    C3 – Ohne-Last-/Trockeninbetriebnahme
    C4 – Last-/Nassinbetriebnahme
    C5 – Projektabschluss
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57806/20210413_CommissioningUpdate_DEPRcom.001.jpeg

    Darstellung der Montage des spezialangefertigten Rotationstrockners.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57806/20210413_CommissioningUpdate_DEPRcom.002.png

    Darstellung der Montage der Filterpresse.

    Dass wir die Fortschritte bei der Aufbereitungsanlage in Echtzeit verfolgen können, beleuchtet die Geschwindigkeit, mit der das Projekt Aukam zustande kommt. Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um allen Mitarbeitern von Gratomic dafür zu danken, dass sie dieses Projekt im Zeit- und Budgetrahmen realisieren, meinte CEO und President Arno Brand.

    Jeder Schritt der Inbetriebnahme ist wichtig, um sicherzustellen, dass wir den richtigen Weg einschlagen, um ein führender Akteur im Grafitgeschäft zu werden und die Erwartungen unserer Aktionäre sowie anderer Interessensvertreter zu erfüllen, sagte COO und Head of Graphite Market and Sales Armando Farhate.

    Gratomic möchte betonen, dass bisher keine wirtschaftliche Erstbewertung (Preliminary Economic Analysis/PEA), Vormachbarkeitsstudie (Preliminary Feasibility Study) oder Machbarkeitsstudie (Feasibility Study) zur Unterstützung irgendeines Produktionsniveaus durchgeführt wurde. Es wurden auch noch keine Mineralressourcen, geschweige denn Mineralreserven, die die wirtschaftliche Rentabilität und technische Machbarkeit belegen, auf dem Konzessionsgebiet Aukam ausgewiesen.

    Das Unternehmen arbeitet an der Durchführung einer wirtschaftlichen Erstbewertung (PEA) für die Verarbeitungsanlage Aukam. Die Studie, ihre Empfehlungen und deren anschließende Umsetzung werden Schlussfolgerungen und Empfehlungen auf PEA-Niveau liefern, die sich auf den Ausbau der bestehenden Verarbeitungsanlage zu einer Verarbeitungsanlage im kommerziellen Maßstab beziehen, die in der Lage sein wird, die gewünschten Konzentratgehalte und Produktionsraten zu liefern. Eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung ist vorläufiger Natur, sie beinhaltet vermutete Mineralressourcen, die geologisch als zu spekulativ angesehen werden, um wirtschaftliche Überlegungen anzustellen, die es ermöglichen würden, sie als Mineralreserven zu kategorisieren, und es gibt keine Gewissheit, dass die vorläufige wirtschaftliche Bewertung realisiert werden wird.

    Gratomic möchte betonen, dass die Lieferung von Grafit davon abhängt, dass Gratomic in der Lage ist, das Projekt Aukam in die Produktionsphase zu überführen, und dass jeder produzierte Grafit bestimmte technische und mineralogische Anforderungen erfüllen muss. Gratomic entwickelt sein Unternehmen weiter in Richtung Produktion und erwartet als Teil seines Geschäftsplans, einen technischen Bericht gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (Offenlegungsstandards für Mineralprojekte) einzureichen, um die Wirtschaftlichkeit des Projekts Aukam feststellen zu können.

    Risikofaktoren

    Auf dem Projekt Aukam wurden noch keine Mineralressourcen, geschweige denn Mineralreserven, die die wirtschaftliche Rentabilität und technische Machbarkeit belegen, ausgewiesen. Das Unternehmen ist nicht in der Lage, Kapital- und/oder Betriebskosten, die mit der Verarbeitungsanlage oder der Anlage verbunden sein könnten, nachzuweisen oder offenzulegen.

    Das Unternehmen weist darauf hin, dass es seine Produktionsentscheidung nicht einmal auf das Vorhandensein von Mineralressourcen gestützt hat, geschweige denn auf eine Machbarkeitsstudie von Mineralreserven, die die wirtschaftliche und technische Machbarkeit nachweist, und dass infolgedessen eine erhöhte Ungewissheit hinsichtlich des Erreichens eines bestimmten Mineralgewinnungsniveaus oder der Kosten einer solchen Gewinnung bestehen kann, einschließlich erhöhter Risiken im Zusammenhang mit der Erschließung einer kommerziell abbaubaren Lagerstätte.

    Historisch gesehen haben solche Projekte ein viel höheres Risiko des wirtschaftlichen und technischen Scheiterns. Es gibt keine Garantie dafür, dass die Produktion wie erwartet oder überhaupt beginnen wird oder dass die erwarteten Produktionskosten erreicht werden können.

    Das Scheitern des Produktionsbeginns hätte eine wesentliche negative Auswirkung auf die Fähigkeit des Unternehmens, Einnahmen und Cashflow zur Finanzierung des Betriebs zu generieren. Sollten die erwarteten Produktionskosten nicht erreicht werden, hätte dies eine wesentliche negative Auswirkung auf den Cashflow und die zukünftige Rentabilität des Unternehmens.

    Steve Gray, P. Geo. und ein Director des Unternehmens, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt und ist der qualifizierte Sachverständige des Unternehmens gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects.

    ÜberGratomicInc.

    Gratomic wurde 2014 gegründet und richtet sein Hauptaugenmerk auf die Einführung von CO2-neutralem, umweltfreundlichem und hochreinem Erzganggrafit für die globalen Lieferketten für Elektrofahrzeuge und Energiespeicher.Gratomic rechnet mit der vollständigen Betriebsfähigkeit im Jahr 2021.

    Gratomic ist im Begriff, seine Pläne für die Mikronisierung, Sphäronisation und Beschichtung seines Erzganggrafits von Aukam zu konkretisieren. Dieser bedeutsame Meilenstein ist ein weiterer kleiner Schritt im vom Unternehmen geplanten umweltfreundlichen Verarbeitungskreislauf und soll es ermöglichen, die idealen Batteriestandards für die Verwendung in Anoden von Li-Ionen-Batterien zu erfüllen. Das jüngste Kooperationsabkommen des Unternehmens mit Forge Nano hat die Entwicklungen in der Grafitfinalisierungsphase weitergebracht.

    Forge Nano ist ein globaler Marktführer in der Oberflächentechnik und Präzisions-Nanobeschichtungstechnologie mittels Atomlagenabscheidung. Die eigene Technologie und die Herstellungsprozesse von Forge Nano machen Beschichtungen in Ångström-Stärke für eine Vielzahl an Materialien, Anwendungen und Branchen schnell, erschwinglich und kommerziell nutzbar. Das Angebot von Forge Nano an ALD- und PALD-Produkten und -Dienstleistungen umfasst das gesamte Spektrum von Instrumenten im Labormaßstab bis hin zu Fertigungssystemen im kommerziellen Maßstab.

    GRAT plant, eine Rückverfolgbarkeit von der Mine bis zum Markt und eine garantierte Qualitätskontrolle bereitzustellen. Dies wird durch eine dokumentierte Nachverfolgung des gesamten Grafits erreicht, der beim Vorzeige-Grafitprojekt Aukam erzeugt wird. Die Nachverfolgung beginnt bei Aukam und wird in jeder Phase des Transports überprüft.

    Zwei Abnahme- bzw. Kaufvereinbarungen für den brockenförmigen Graphit aus Erzgangmaterial des Graphitprojekts Aukam, das von Gratomic in Namibia (Afrika) betrieben wird, wurden bereits abgeschlossen. Mit der Vertragserfüllung wird voraussichtlich im Jahr 2021 beginnen. Die Vereinbarungen wurden mit den Firmen TODAQ und Phu Sumika unterzeichnet.

    TODAQ ist ein innovatives Deeptech-Unternehmen, das Aktiva, Transaktionen und Märkte containerisieren kann, und wird mit Gratomic bei der Rückverfolgung und dem Handel von Rohstoffen von der Mine bis zum Markt zusammenarbeiten. Containerisierte Aktiva sind nachweislich einzigartig, protokollieren unveränderlich, wem sie gehören, weisen eine integrierte intelligente Logik auf, können direkt übertragen werden und sind systemübergreifend kompatibel. Die Eigentümer von Aktiva genießen eine stärkere Kontrolle über ihre Eigentümerschaft, einen Werterhalt beim Handel sowie die Möglichkeit, die Authentizität innerhalb weniger Sekunden nachzuweisen.

    Phu Sumika ist ein großer globaler Grafitlieferant für Batterie- und Schmierstoffunternehmen.

    Gratomic Inc. notiert unter dem Symbol GRAT an der TSX Venture Exchange, unter dem Symbol CBULF an der OTCQX sowie unter dem Symbol CB82 an der Frankfurter Börse.

    Nähere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.gratomic.ca oder kontaktierten Sie uns:
    Arno Brand unter abrand@gratomic.ca oder 416 561-4095

    Melden Sie sich unter www.gratomic.ca/contact/ an, um in unsere E-Mail-Liste aufgenommen zu werden.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen:

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen des Managements reflektieren. Solche zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und beruhen auf Annahmen des Unternehmens bzw. Informationen, die dem Management derzeit zur Verfügung stehen. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen weder Versprechungen noch Garantien darstellen und Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, welche dazu führen könnten, dass die zukünftigen Ergebnisse erheblich von den erwarteten abweichen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zu aktualisieren oder zu berichtigen, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird. Sämtliche zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung werden durch diese und andere vorsorgliche Hinweise in unseren Veröffentlichungen bei der kanadischen Wertpapierbehörde (SEDAR/www.sedar.com) eingeschränkt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Gratomic Inc.
    Arno Brand
    130 Spadina Avenue,Suite 401
    M5V 2L4 Toronto, Ontario
    Kanada

    email : abrand@gratomic.ca

    Pressekontakt:

    Gratomic Inc.
    Arno Brand
    130 Spadina Avenue,Suite 401
    M5V 2L4 Toronto, Ontario

    email : abrand@gratomic.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.



    Zweites Update zur Inbetriebnahme der Verarbeitungsanlage Aukam

    veröffentlicht am 13. April 2021 in der Rubrik Presse - News
    Diese Pressemitteilung wurde 3 x angesehen • News-ID 94053

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Pressemitteilungen-News.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diese Pressemitteilung verlinken? Der Quellcode lautet:


    Content Seite, Content veröffentlichen, Bekanntheitsgrad erhöhen, informieren,
    Werben Informieren, News die ankommen, im Web, News, PR,
    News im Internet, News veröffentlichen, Werbung online, Werbung,
    Pressemitteilungen, Content Plattform, Imagewerbung, News schreiben,
    Pressemitteilungen lesen, Pressemitteilung, Pressetext, Pressemitteilungen,
    Pressetext schreiben, Pressemitteilung schreiben, Öffentlichkeitsarbeit,
    Public Relation, Presseservice, Pressearbeit, Presseaussendungen, Presse Blog